Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES

Automatisch übersetzt – Kontaktieren Sie uns bei Fehlern

Neueste Nachrichten über: COVID-19 und unsere Projekte

UNSERE MISSION: DIE WELT VERBESSERN!

Viele Projekte 1 Mission

Unsere Alliance-Mitgliedsorganisationen verfügen über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Unterstützung von Gemeinschaften auf der ganzen Welt. Volunteer Abroad Alliance ist als Non-Profit-Organisation registriert, was bedeutet, dass wir kein Geschäftsmodell betreiben, denn „Gutes tun“ ist eine Mission und sollte keine gewinnorientierte Initiative sein.

Wir haben kein westliches Personal und unsere Teams in dem Land, in dem Sie ehrenamtlich tätig sind, werden von unseren Organisationen unterstützt, die Mitglieder unserer Allianz sind und täglich aktiv Spenden für die Projekte sammeln, in denen unsere Freiwilligen den lokalen Teammitgliedern helfen.

De Missie unserer Organisation ist es, einen positiven Einfluss auf benachteiligte Gemeinschaften zu haben, zuerst finanziell, später kam Freiwilligenarbeit.

Durch die Zusammenarbeit sind wir stärker und Freiwillige können sich für authentische, faire und transparente Projekte.

Durch echte Entwicklungszusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen können wir die allgemeinen Kosten auf viele Projekte verteilen und die Reichweite bei der Zielgruppe erhöhen, da die Interessen von Mensch zu Mensch unterschiedlich sind. Freiwillige kommen auch mit anderen Organisationen in Kontakt, über die sie mit ihrem Netzwerk sprechen können. Beispiel: Die Krankenschwester, die mit einer Organisation, die im Gesundheitswesen tätig ist, nach Südafrika reist, stößt in Laos auf ein Bildungsprojekt einer anderen Organisation und erzählt ihrer Freundin, die Lehrerin ist, davon.

Das Interesse an der Entwicklungszusammenarbeit ist groß, doch viele stehen der klassischen Entwicklungszusammenarbeit skeptisch gegenüber. Jeder möchte heute auch im Feld mitmachen und lokale Probleme kennenlernen. Durch das Ehrenamt kommen Sie in Kontakt mit einer Gesellschaft, die sich von Ihrem eigenen Umfeld völlig unterscheidet. Dadurch bekommt man nicht nur einen anderen Blick auf die Entwicklungszusammenarbeit, sondern bekommt auch ein Gesamtbild einer Kultur, von der man nicht wusste, dass sie schöner ist, als man dachte. Freiwilligenarbeit im Ausland ist die naheliegendste Option, die eine Win-Win-Situation für alle Parteien schafft.

Eine Mission für unsere Freiwilligen

Die Gesellschaft, der wir alle angehören, hat sich in den letzten Jahrzehnten enorm weiterentwickelt. Neben einer akademischen Ausbildung sind auch Ihre persönliche Entwicklung und Ihre soziale Kompetenz enorm wichtig geworden. Respekt vor dem Anderen, Toleranz, Offenheit, das sind Werte, die aus unserem heutigen Weltbild nicht mehr wegzudenken sind. Es ist unsere Mission und Verantwortung, die Chancen, die wir bekommen, mit denen zu teilen, denen sie verwehrt bleiben.

Unsere Mission ist es, unseren Freiwilligen eine andere Kultur zu zeigen: ihre Menschen, ihre Religion und komplexe Situationen in anderen Ländern. Auf diese Weise hoffen wir, dass unsere Freiwilligen in Zukunft eine andere Weltanschauung mit Respekt für jeden auf diesem Planeten haben.

Unser Gesichtsschutz ist, das Gesicht der Freiwilligenarbeit zu ändern und kein Reisebüro zu werden. Wir glauben nicht an den Begriff „Freiwilligentourismus“, denn Armut ist keine Touristenattraktion.

Wir glauben nicht an Freiwilligentourismus. Freiwillige sind keine Touristen. Unsere Projekte sind keine Touristenattraktion

Verantwortungsvolle Mission

Es ist unsere Mission, in allen Aspekten unserer Projekte verantwortlich zu sein. Für uns geht es um mehr, als nur ehrenamtliche Projekte zu schaffen. Wir arbeiten hart daran, ethische Projekte zu schaffen und durchzuführen, die die Bedürfnisse der Gemeinschaft priorisieren. Unsere Programme sind so konzipiert, dass sie einen nachhaltigen Wert liefern und gleichzeitig die Gemeinschaften respektieren, denen wir dienen. Wir haben eine langfristige Vision und arbeiten hart daran, sicherzustellen, dass Freiwillige realistische Erwartungen über die Wirkung entwickeln, die sie haben werden.