Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES

Automatisch übersetzt – Kontaktieren Sie uns bei Fehlern

Neueste Nachrichten über: COVID-19 und unsere Projekte

Freiwilligenarbeit in Nueva Union

Volunteer Abroad Alliance - Peru - Flagge

Peru

Share
Share on facebook
Share auf whatsapp
Share Auf Linkedin
Share auf Twitter
Share per E-Mail

über Peru

Peru liegt an der Westküste Südamerikas. Es ist flächenmäßig das drittgrößte Land Südamerikas. Peru grenzt im Norden an Ecuador und Kolumbien, im Osten an Brasilien und Bolivien, im Süden an Chile und die gesamte Westküste grenzt an den Pazifischen Ozean. Geographisch können wir Peru in drei Regionen einteilen: einen schmalen Streifen von etwa 100 Kilometer breitem Wüstengebiet entlang der Küste, im Osten die Anden, nach dem Himalaya das zweitgrößte Gebirge der Welt, zwischen 3000 und 4000 Metern gelegen und schließlich das riesige Amazonasgebiet mit seinen Regenwäldern.

Vor der Ankunft der spanischen Konquistadoren war Peru das Reich der Inkas, deren Hauptstadt Cuzco war. Zwischen seiner Eroberung durch die Spanier 1572 und seiner Unabhängigkeit 1821 wurde das Land von Spanien regiert.

Die alte Inka-Siedlung Machu Picchu ist nur eines der vielen Highlights, die das Land zu bieten hat. Die Mischung aus alten Zivilisationen und Archäologie, außergewöhnliche Landschaften, wenige Reiseziele haben ihren Besuchern so viel zu bieten wie Peru.

Von Bergketten bis Dschungel, vom Strand bis zur Wüste, von der Kolonialstadt bis zur Weltstadt, es ist wirklich ein wunderschöner Ort für einen Besuch.

Der wahre Reiz des Landes liegt außerhalb der Hauptstadt. Einen schönen Kontrast zu Lima bildet die alte Hauptstadt Cusco, das Zentrum der Welt zur Zeit der Inkas, mit ihren verwinkelten Kopfsteinpflasterstraßen und einer über 1000-jährigen Geschichte. Es ist das Tor zu Machu Picchu und auch ein idealer Ausgangspunkt für diejenigen, die den Inka-Pfad erkunden möchten.

Anderswo im Land finden Sie die Nazca-Linien, die wunderschön ausgegrabenen Ruinen von Chan Chan und das Chachapoya-Fort. Diese außergewöhnlichen Komplexe befinden sich alle inmitten wunderschöner Landschaften.

über Nueva Union

Das Projekt befindet sich in der Region San Martín, die somit im Norden von Perú liegt. San Martín hat eine Fläche von 51.000 km2 und hat etwa 900.000 Einwohner. San Martín grenzt im Norden und Osten an Loreto, im Süden an Huánoco und im Westen an La Libertad und Amazonas.

Freiwillige arbeiten in Nueva Union etwa eine Autostunde von Tarapoto entfernt, der größten Stadt in der Nähe von Nueva Union.

Nueva Unión ist 1 Stunde 15 Minuten mit dem Auto von Tarapoto entfernt. Bis auf den letzten Abschnitt zwischen der Kleinstadt Picota und Nueva Unión ist die Straße recht gut ausgebaut und verläuft fast parallel zum Fluss Huallaga. Nueva Unión ist eine kleine Siedlung mit etwa 3 bis 400 Einwohnern.

projekten

Als Volunteer arbeitest du im organisationseigenen Gemeindezentrum mit 72 Kindern im Alter von 3 bis 19 Jahren.

Gehäuse

Nueva Union (Werktage)

Der Freiwillige wohnt in Nueva Unión, in unserem eigenen Zimmer in einem separaten Raum mit Klimaanlage, einem Bett, einem Schreibtisch und einem Waschbecken.

  • Es gibt Ventilatoren zum Kühlen und das Gebäude verfügt über gute Toiletten und eine Dusche. Es gibt kein heißes Wasser, aber das ist in dieser Zone von Peru absolut nicht nötig.
  • Es gibt eine gut ausgestattete Küche mit einem großen Kühlschrank, in dem Sie Ihre persönlichen Getränke und Snacks aufbewahren können.
  • Bettwäsche, Kissen und Moskitonetz sind vorhanden.
  • Keine Waschmaschine vorhanden, auch nicht im ganzen Dorf. Kleidung wird von Hand gewaschen. Aber Sie können dies auch während Ihrer freien Tage in Tarapoto tun (oder tun lassen), wo all dies zur Verfügung steht.

 

Tarapoto (Wochenenden / Ruhetage)

  • Während der freien Tage (2 pro Woche) kann der Freiwillige je nach seinem Budget in einem Hostel (Hostal auf Spanisch) oder einem Hotel in Tarapoto (60 km von Nueva Unión) übernachten. Dafür können wir die nötigen Kontakte knüpfen. Sie können mit Beträgen ab 5,00 €/Nacht in einem Hostal rechnen.
  • Sie können Ihre Wäsche in Tarapota waschen lassen.
  • Je nach Budget haben Sie ein privates oder ein Gemeinschaftszimmer (Jugendherberge) mit Klimaanlage und Bad.
  • Das Frühstück kann inbegriffen sein oder nicht.

Maaltijden

In Nueva Union:

An Werktagen sind alle Mahlzeiten inbegriffen. Es sind die Mütter des Elternvereins, die die Mahlzeiten für die Freiwilligen zubereiten.

In Tarapoto:

An den freien Tagen in Tarapoto ist es einfach, in einem der zahlreichen Restaurants zu essen. Sie können aus kleinen lokalen Restaurants wählen, aber Sie finden auch viele westlich orientierte Restaurants und sogar Pizzerien.

Empfehlungen:

Sie werden im Amazonasgebiet keine typischere Mahlzeit finden als die 'Juane'. Die Juane wird hauptsächlich während des Festes von San Juan gegessen. Es besteht normalerweise aus Reis mit Hühnchenstücken, Oliven und Ei und all dies eingewickelt in das Blatt des Bijao, in dem alles gekocht wird. Außerdem gibt es viele verschiedene Bananengerichte wie Maduro Frito (frittierte Banane), Patacón (zerstoßene Bananenscheiben und dann frittiert) und Tacacho (eine Kugel, in der auch Fleisch verarbeitet wurde). Wenn Sie die Chance haben, sollten Sie unbedingt auch Chonta probieren. Das ist Palmenherz, das als Tagliatelli serviert wird. Die lokale Chorizo ​​und Cesina (trockenes Schweinefleisch) sollten Sie unbedingt probieren und sind auch in vielen Zubereitungen zu finden.

Freizeit

Freizeit in der Region San Martin

Die Einwohner von Tarapoto haben eine gute Ausrede, das Leben ruhig angehen zu lassen. Friedlich in der Hitze der Dschungelsonne backen, gehen die Stadt und ihre Bewohner mit minimalem Gedränge, auf Motorrädern und Mototaxis herum, ihren Geschäften nach. Autos, Motorräder und Mototaxis finden Sie nur sehr wenige.

Der Mangel an offener Werbung für Touristenattraktionen lässt Sie sich fragen, was Sie tun sollen. Aber wenn Sie etwas tiefer graben, finden Sie eine wunderbare Mischung aus kulturellen und natürlichen Attraktionen.

In jedem Fall werden wir für ausreichend touristische Informationen sorgen und Sie werden nicht genug Zeit haben, sich zu langweilen. Einige Hingucker:

Museo Regionale Universidad Nacional de San Martin

Das kleine und etwas skurrile Museum von Tarapoto befindet sich direkt am Hauptplatz am Jr. Maynas 177 (unter dem Gebäude der Universidad Nacional).

Tabacalera del Oriente

Ein Muss für Zigarrenliebhaber. Die Tabacalera del Oriente ist das am meisten übersehene Juwel von Tarapoto. Besuchen Sie am frühen Morgen die rund 30 Arbeiterinnen, die die Zigarren von Hand rollen.

Petroglyphen von Polnisch

Die polnischen Petroglyphen befinden sich 5 km von Tarapoto entfernt.

Wasserfälle

In den Hügeln rund um Tarapota gibt es auch im Dschungel zahlreiche Wasserfälle, die zu einem erfrischenden Bad einladen. Besonders der Wasserfall von Ahuashiyacu ist sehr beliebt. Sie sind etwa 20 Autominuten von Tarapoto entfernt.

Sauce

Die Lagune von Sauce oder auch Blauer See genannt, liegt ca. 2,5 Autostunden von Tarapoto entfernt und ist mehr als einen Tagesausflug wert. Der See hat ein schönes blaugrünes Aussehen. Sie können eine Motorbootfahrt machen oder schöne Spaziergänge machen.

Lamas

Es liegt eine halbe Autostunde von Tarpoto entfernt und ist eine der ältesten Städte im peruanischen Regenwald. Die Einheimischen kleiden sich meist noch traditionell und sehr farbenfroh. Der schöne Mirador de la Cruz ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Etwa 5 km nördlich von Lamas liegt der Wasserfall Chapawanki.

Anderswo in Peru

Außerhalb von Machu Picchu & dem Inka-Pfad finden Sie die Nazca-Linien, die Sie mit kleinen Flugzeugen überfliegen können, die wunderschön ausgegrabenen Ruinen von Chan Chan und die Chachapoyas. Surfer können sich in den Sanddünen in Ica verwöhnen und in den schwindelerregenden Landschaften der Colca-Schlucht kann man den Condor aus nächster Nähe bewundern. In Huaras können Sie schöne Bergwanderungen machen und sogar die Skier anschnallen. Es ist also für jeden und alles etwas dabei in einem wunderschön beeindruckenden Rahmen atemberaubender Landschaften.

Natürlich raten wir Ihnen auch, unseren Koordinator nach Tipps zu fragen, um wirklich in den Alltag der Peruaner einzutauchen.

KOSTEN

Freiwilligenarbeit im Ausland ist mit Kosten verbunden und es ist nicht die Absicht, dass die Gemeinschaft, der du hilfst, dafür bezahlen muss. Gäbe es genügend Budgets, um diese Kosten zu decken, würden wir es für einen lokalen Mitarbeiter ausgeben, der die lokale Kultur und die täglichen Gepflogenheiten kennt. Wenn Sie mehr über unser transparentes System erfahren möchten, werfen Sie einen Blick auf die Transparenzseite.

lokale Kosten

Diese Kosten, die Sie vor Ort bezahlen, sind aufenthaltsspezifisch, wie z. B. Unterkunft und Verpflegung. Durch zahlbar vor Ort Sie sind sich auch sicher, dass Ihr Beitrag direkt an die Person geht, die ihn organisiert und nicht an diversen „Zwischenstationen“ zurückbleibt. 

Hinweis: diese Kosten gelten nur für individuelle Freiwilligenarbeit. Für Gruppenprojekte gelten je nach Faktoren unterschiedliche Preise

40 € pro Woche

Wat ist inbegrepen

  • Willkommen zu lucHafen von Tarapoto;
  • Transport zum luchthaven Freiwilligenarbeit danach;
  • Lokale Kosten und Vorbereitungen für Ihren Aufenthalt;
  • Alle Mahlzeiten während des gesamten Aufenthalts in Nueva Unión;
  • Tägliche Nachverfolgung, Anleitung und Zusammenarbeit mit unserem lokalen Team.

Was ist nicht enthalten

Es gibt wahrscheinlich andere Ausgaben, die Sie berücksichtigen möchten. Die Liste ist eine kurze Zusammenfassung der gängigsten möglichen Kosten:
  • Internationale Überweisungen;
  • Transport von Lima nach Tarapota (ca. 150 USD Hin- und Rückfahrt). für dich Vlucht von Lima nach Tarapoto kann Ihr Mentor Sie beraten und unterstützen;
  • Getränke;
  • Reiseversicherung;
  • Mahlzeiten während der Ferien und Feiertage;
  • Nahverkehr von Tarapota nach Nueva Unión (ca. 8 EURO Hin- und Rückfahrt);
  • Für maximal 4 bis 5 Sohlen (1,5 – 2) können Sie überall in Tarapoto zuschlagen.
  • Freizeitspezifische Kosten;
  • Andenken;
  • zusätzliche Snacks;
  • Lokale SIM-Karte – Kosten richten sich nach Ihren Wünschen

Verbindungsgebühr

Wir möchten sicherstellen, dass genügend Freiwillige zur Verfügung stehen, um jedes Projekt tragfähig zu halten. Schließlich erfordern viele Projekte Kontinuität von Freiwilligen, damit das Projekt erfolgreich ist oder ausreichende Wirkung erzielt. Kosten leider marketing und Freiwillige sammeln viel Geld. Die Budgets, die die teilnehmende Organisationen Sammlungen bei Rekrutierungskampagnen werden verwendet, um Projekte im Süden zum Wohle der lokalen Bevölkerung zu entwickeln und möchten wir daher nicht ansprechen marketingKampagnen.

Der Mitgliedsbeitrag dient zur Deckung der Kosten unserer Freiwilligenplattform. Wir bitten jeden Teilnehmer um einen einmaligen Beitrag von 130 €. Dies ist nur das erste Mal, dass Sie sich freiwillig engagieren und erst nachdem Sie akzeptiert wurden. Nach Zahlung dieses Beitrags können Sie in Zukunft in jedem Projekt unbefristet ehrenamtlich tätig werden (wenn Platz vorhanden ist und Sie die Voraussetzungen natürlich erfüllen).

Sobald Sie Mitglied sind, informieren wir Sie, sobald neue Projekte in unsere Allianz aufgenommen werden.

Wofür wird Ihre Anschlussgebühr verwendet?

  • Jährliche Kosten für die Verwaltung unserer Plattform wie Verwaltung der Registrierungsdatenbank, Website, Verwaltung…. Wir versuchen diese Kosten so gering wie möglich zu halten, aber sie müssen gedeckt werden. Wir haben eine schöne Website, die gepflegt werden muss und auf der alle Informationen zu unseren Programmen und unserer Organisation auf dem neuesten Stand gehalten werden müssen.
  • Förderung kostet Geld und wir wollen uns auf den Straßen so gut wie möglich sichtbar machen, um genügend Freiwillige für jedes Projekt zu finden. Dieser Beitrag wird daher auch für Promotionen in diversen Medien, Drucksachen, aber auch die Präsenz auf Messen & Netzwerkveranstaltungen verwendet.
  • Wir sind ehrenamtlich tätig und stecken viel Energie in unsere Projekte, aber auch in eure Vorbereitung. In der Vergangenheit hatten wir Freiwillige, die nicht erschienen sind. Das ist sehr ärgerlich für unser Team und die Menschen vor Ort, die wir unterstützen. Wir sehen diesen Beitrag als eine Art Garantie dafür, dass Sie Ihr Versprechen halten.
  • Sie erhalten Ihre eigene persönliche Webseite wo Sie alles über Ihre Auslandserfahrungen schreiben können und auf diese Weise die Heimatfront über Ihr Abenteuer im Ausland auf dem Laufenden halten.

Alles über die möglichen Kosten können Sie auf unserer Transparenzseite.

praktisch

Ohne gründliche Vorbereitung und Anleitung lassen wir Sie natürlich nicht gehen. Mit der Volunteer Abroad Allliance haben wir ein System entwickelt, das dafür sorgt, dass Sie ruhig schlafen und beruhigt zu Ihrer Freiwilligenarbeit im Ausland aufbrechen können. Sobald Sie angenommen wurden und alles arrangiert ist, können Sie auf die Anleitung von zählen unsere Experten.

Sobald Sie für Ihr Projekt registriert und akzeptiert sind, kann Ihre Vorbereitung beginnen. Auf der Website bekommt man schon viel zu lesen, kann sich aber auch anderweitig auf seine Reise vorbereiten. Nach Ihrer Ankunft können Sie sich auch auf die Anleitung unseres lokalen Teams verlassen.

Projektseite

Ehrenamtliches Engagement hat Auswirkungen auf Sie und die lokale Bevölkerung. Uns ist es sehr wichtig, als Volunteer ein Bewusstsein bei euch zu schaffen, damit ihr euch optimal auf das vorbereiten könnt, was euch als Volunteer erwartet. Deshalb erhältst du nach der Aufnahme als Volunteer die Login-Codes für die Projektseite. Hier findest du Informationen, die dir als Volunteer für deine Vorbereitung wichtig sind. Sie können alles über Ihr Projekt, Unterkunft, Anleitungen für einen Visumantrag, eine Packliste, Kulturtipps für Ihr Land und vieles mehr lesen…

Persönlicher Mentor

Unser erfahrener Mentor wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen mit Rat und Tat bei Ihren Fragen zur Seite stehen. Ihr Mentor ist Mitglied einer Organisation, die Teil unserer Allianz ist und seit Jahren mit Fundraising für Ihr Reiseprojekt arbeitet, sodass Sie von einem echten Spezialisten sprechen können. Unsere Mentoren sind Mitglieder unserer Allianz und verfügen über langjährige Erfahrung in den Projekten. Dieses System stellt sicher, dass Sie von VAA zu 100 % fachkundig betreut werden.

Andere Ziele

Volunteer Abroad Alliance - Ekuador - Otavalo
Volunteer Abroad Alliance - Ekuador - Otavalo

Ecuador

Otavalo

volunteer abroad alliance - Gambia - Jammeh Kunda
volunteer abroad alliance - Gambia - Flagge

Gambia

Jammeh Kunda

Volunteer Abroad Alliance - Ghana - Kpando
Ghana-Flagge

Ghana

Kpando District

Laos vang vieng
Freiwilligenarbeit in Laos

Laos

Vang Vieng

Freiwilligenarbeit in Uganda

Uganda

Mukono

volunteer abroad alliance - Senegal - Warang
volunteer abroad alliance - Senegal - Warang - Flagge

Senegal

Warang

Volunteer Abroad Alliance - Tansania - Moshi
Volunteer Abroad Alliance - Tansania - Flagge

Tansania

Moshi